"Es gibt kein schlechtes Orchester, es gibt nur schlechte Dirigenten ..."

Dieser alte Musikerspruch ist eine Warnung und Aufforderung zugleich. Ein Dirigent darf niemals aufhören an sich selbst zu arbeiten, Fehler sollte er stets zuerst bei sich suchen.

 

Diese parallele haben wir für uns zum Leitgedanken gemacht.

Des Prozess des Lernens beginnt immer zuerst beim Lehrer oder einem Trainer, jemand der einen Sachverhalt verständlich und einfach darstellen kann. Ein Lehrer hört niemals auf selbst zu lernen, er ist stehst offen für neues und begeistert seine Schüller durch Hingabe und Wissensdurst.

 

Wie kann man etwas kompliziertes einfach erklären? Welche Information ist die wesentliche? Wie begeistere ich meine Zuhörer? Welche vergleiche und Beispiele währen passend? ...

Solche und ähnliche Fragen stellen wir uns, wenn wir unsere Trainings, Schulungen oder Coachings gestallten. Im Vordergrund steht der Lernerfolg wie auch der Spaßfaktor!

 

Was sind Trainings, Schulungen und Coachings?

Training werden in einer gruppe ab 2 Teilnehmer angeboten und können über mehre Wochen oder Monate gebucht werden. Die Trainingseinheiten werden über eine gewünschte Laufzeit aufgeteilt. Die Wiederholung ist ein fester Bestandteil eines Trainings.

Schulungen werden ab min. 5 Teilnehmer angeboten, können mehrere Tage in Anspruch nehmen oder am Wochenende stattfinden, meist Themenblöcke in konzentrierter Form.

Coachings sind Individualtraining, allein der Teilnehmer bestimmt den Zeitplan, Inhalt und Konzentration des Coachings.

 


 ::.  Kontakt